Dieser Beitrag wurde als Ergänzung zu meinem Führer früher gemacht, die entfernt werden erstellt, hier und hier , um mehr Farbe in der Schale zu geben, sondern ist vor allem auf die Forderung, die mir von einem Leser gemacht, er fragte : "Wie hast du nur die Farbe ändern Cursor und verwenden Sie das Grün für den normalen Benutzer und root für den roten ", antworte ich sofort sagen, dass können Sie den Cursor zu ändern und Sie können sie mit diesen Befehlen zu testen:

echo -ne "\033]12;Green\007"
echo -ne "\033]12;Red\007"
echo -ne "\033]12;Blue\007"
echo -ne "\033]12;Yellow\007"

Wählen Sie nun die Farbe des Cursors ersetzen Sie die PS1 vorliegenden String in .bashrc, mit der Schnur an der Unterseite, die Geldbuße für Debian basiert.

PS1='${debian_chroot:+($debian_chroot)}\u@\h:\w\$'

poi incolliamo alla fine di .bashrc :

echo -ne "\E]12;green\007 "

dann speichern wir alles in .bashrc für den normalen Benutzer oder /root/.bashrc für root.

Für diejenigen, die eine Situation wie die, die auf dem Bild oder der Ausgangspunkt, kann er diese verwenden möchten:

PS1="\[\e[31;1m\]\u-\[\e[32;1m\]\H \[\e[0m\]"

oder so:

PS1='\[\e[1;42m\d\\\t\\\]\u\H\[\e[0;40m\]:\w\$'

Die obige Zeichenfolge ist sehr schlecht und ich bin überrascht, dass es gut funktioniert sicherlich Sie bestellen und zu vereinfachen, aber ich will nicht mehr

Ähnliche (fast):

Schlagwörter: , , ,
8 Responses to "Coloring den Cursor des Shell"
  1. Stephen schreibt:
    Firefox 3.5.5Fedora 64 bits
    Mozilla / 5.0 (X11; U; Linux x86_64, es; rv: 1.9.1.5) Gecko / 20091105 Fedora / 3.5.5-1.fc11 Firefox / 3.5.5

    die Zeichenfolge, die Sie den Cursor in gnome-terminal Werke ändert aber, wenn der Cursor das Ende erreicht Linie zurück auf der gleichen Linie anstatt sich mit diesem ps1, gibt es eine Lösung?

    Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 0 Thumb down 0

  2. Edmond schreibt:
    Debian IceWeasel 3.5.3Debian GNU/Linux
    Mozilla / 5.0 (X11; U; Linux i686; en; rv: 1.9.1.3) Gecko / 20091010 Iceweasel / 3.5.3 (Debian-3.5.3-2)

    Hallo, in der Tat gibt es Probleme mit der Saite 033]12;Green\007 . Ich teste, aber im Moment habe ich keine Lösung gefunden. Wie auch immer ich arbeite 😉

    Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 0 Thumb down 0

  3. Stephen schreibt:
    Firefox 3.5.5Fedora 64 bits
    Mozilla / 5.0 (X11; U; Linux x86_64, es; rv: 1.9.1.5) Gecko / 20091105 Fedora / 3.5.5-1.fc11 Firefox / 3.5.5

    Ich habe auch ich "morgen, vielleicht, wenn ich ein bisschen" in der Tat spielt ein wenig Zeit, die ich zu sehen und vielleicht gebe ich Ihnen keine Lösungen (wieder, wenn ich zu finden ...) jetzt bin verschleiern auch die Tatsache, von "Wie kann arbeiten ", weil ich nicht sehen, eine gleichwertige tput und nicht von der normalen tty arbeiten .... cmq Komplimente, schönen Blog!

    Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 0 Thumb down 0

  4. Edmond schreibt:
    Debian IceWeasel 3.5.3Debian GNU/Linux
    Mozilla / 5.0 (X11; U; Linux i686; en; rv: 1.9.1.3) Gecko / 20091010 Iceweasel / 3.5.3 (Debian-3.5.3-2)

    Gelöst, nach vielen Versuchen, wie üblich, die Antwort ist immer, dass Sie unter den Augen haben. Geben Sie einfach das Ende di.bashrc
    echo -n "\ E] 12; grün \ 007"

    Aktualisiert Führer.

    Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 0 Thumb down 0

  5. Stephen schreibt:
    Firefox 3.5.5Fedora 64 bits
    Mozilla / 5.0 (X11; U; Linux x86_64, es; rv: 1.9.1.5) Gecko / 20091105 Fedora / 3.5.5-1.fc11 Firefox / 3.5.5

    es ist wahr, es funktioniert, aber nach wie vor ein kleines Problem .... wenn Sie aufrufen "auf" (zum Beispiel haben wir getan, dass die bashrc root ändern Sie den Cursor in rot) und dann bekommt "exit", um als normaler Benutzer zurück (oder in vielen anderen Fällen, in denen die Farbe der Cursor aber nicht Es wird erneut aufgerufen bashrc) der Cursor bleibt rot (oder was auch immer Farbe der Letzte, der bashrc genannt ist ....

    Ich versuchte, sie, indem sie in einem Aufruf einer ps1-Datei \ scripts enthält Echo xxxxx überwinden .... aber es funktioniert nicht, das ist, aber Cursor wieder auf das Problem der Linie ....

    Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 0 Thumb down 0

  6. Stephen schreibt:
    Firefox 3.5.5Fedora 64 bits
    Mozilla / 5.0 (X11; U; Linux x86_64, es; rv: 1.9.1.5) Gecko / 20091105 Fedora / 3.5.5-1.fc11 Firefox / 3.5.5

    hihi, in einem sehr unhöflich und Bauer ließ ich mich ::

    .bashrc auf root:
    alias exit = "echo -n" \ E] 12; red07 "&& exit '

    Ich hoffe, Sie wissen, finden Sie einige Ideen besser als meine, aber jetzt haben wir mit dem auskommen, diese ... zozzata.

    Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 0 Thumb down 0

  7. Edmond schreibt:
    Debian IceWeasel 3.5.3Debian GNU/Linux
    Mozilla / 5.0 (X11; U; Linux i686; en; rv: 1.9.1.3) Gecko / 20091010 Iceweasel / 3.5.3 (Debian-3.5.3-2)

    Großartig, aber ich denke, Sie zu sagen bedeutet:

    alias exit='echo -ne "\E]12;green\007" && exit'

    als root (rot) müssen den normalen Benutzer (grün) zurück 😉

    Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 0 Thumb down 0

  8. Stephen schreibt:
    Firefox 3.5.5Fedora 64 bits
    Mozilla / 5.0 (X11; U; Linux x86_64, es; rv: 1.9.1.5) Gecko / 20091105 Fedora / 3.5.5-1.fc11 Firefox / 3.5.5

    Ja richtig! Ich korrigierte meine bashrc, aber nicht auf die Post! 😉

    Gefällt mir oder Gefällt mir nicht: Thumb up 0 Thumb down 0

Schreibe einen Kommentar

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title = ""> <acronym title = ""> <b> <blockquote cite = ""> <cite> <code> < del datetime = ""> <em> <i> <q cite = ""> <s> <strike> <strong>